DGAMN
Mitteilungsblatt 17, 2006

Kontinuität und Diskontinuität im archäologischen Befund

Inhalt

(Download des gesamten Hefts, 3,9 MB)

  • Inhaltsverzeichnis, Editorial

Kontinuität und Diskontinuität im archäologischen Befund

Sitzung der Gesellschaft in Frankfurt/Oder, 4. und 5. April 2005
  • Matthias Untermann: Kontinuität – Diskontinuität. Einführende Bemerkungen
  • Ralph Röber: Von der spätrömischen Festung zum frühmittelalterlichen Bischofssitz: Konstanz am Bodensee
  • Sven Spiong: Von Einzelhöfen zur Pfalz. Zur Siedlungsentwicklung in Paderborn von der römischen Kaiserzeit bis ins 8. Jahrhundert
  • Sveva Gai: Vom militärischen Stützpunkt zum Bischofsitz. Die Paderborner Pfalzanlagen als Beispiel baulicher Kontinuität
  • Holger Grewe: Kontinuität – Diskontinuität. Neue Beobachtungen zur Sakraltopographie der Pfalz Ingelheim im Früh- und Hochmittelalter
  • Kroker, Martin: Von Mimigernaford nach Münster. Zur Kontinuität der Besiedlung des Domplatzes in Münster
  • Tuchen, Birgit: Standortwechsel von Kirche und Burg in Starzach-Wachendorf, Kr. Tübingen
  • Matthias Untermann: Gebrochene Kontinuität: Stadtburgen
  • Joachim Müller: Wie lange dauert das Mittelalter? Der Fachwerkbau des 12. bis 17. Jahrhunderts in der Stadt Brandenburg an der Havel
  • Georges Descœudres: Quantensprung als Diskontinuität. Wohnhäuser des 12. bis 14. Jahrhunderts in der Innerschweiz
  • Gerson H. Jeute: Kontinuität und Diskontinuität in der brandenburgischen Wirtschaft. Ein kurzer Abriss und Analyseversuch
  • Doris Bulach: Kontinuität von Werkstätten und Arbeitsplätzen? Die Gerber im südlichen Ostseeraum
  • Christian Matthes: Kontinuität und Diskontinuität im Handwerk. Glasperlen als Indikator für Tradition und Innovation zwischen Spätantike und frühem Mittelalter
  • Matthias Wemhoff: Die Gegenwart der mittelalterlichen Stadt. Konstruktion einer Kontinuität

Tagungsberichte

  • Gräber, Siedlungen und Identitäten. Das 4. bis 7. Jahrhundert im Westen, Freiburg, 27.–30. April 2005
  • 19. Treffen des Arbeitskreises Tonpfeifen, Ingolstadt, 28./29. April 2005
  • Küche – Kochen – Ernährung („Bau und Boden II“), Schwäbisch Hall, 6.–8. April 2006
  • 10. Treffen des archäologischen Arbeitskreises zur Erforschung des mittelalterlichen Handwerks, Soest, 4.–6. Mai 2006
  • Lübecker Kolloquium zur Stadtarchäologie im Hanseraum V: Das Handwerk, Lübeck-Travemünde, 25.–28. Oktober 2004
  • Kellerkataster. Kolloquium in Stralsund, 21./22. Oktober 2005
  • Bereit zum Konflikt. Strategien und Medien der Konflikterzeugung und Konfliktbewältigung im europäischen Mittelalter. Greifswald, 28. bis 30. April 2006

Rezensionen, Neuerscheinungen

  • Wolfgang Behringer/Hartmut Lehmann/Christian Pfister (Hrsg.): Kulturelle Konsequenzen der „Kleinen Eiszeit“. Cultural Consequences of the „Little Ice Age“ (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 212). Göttingen 2005
  • Sönke Lorenz/Barbara Scholkmann (Hrsg.): Die Alemannen und das Christentum. Zeugnisse eines kulturellen Umbruchs (Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde 48 Quart 2; Veröffentlichungen des Alemannischen Instituts 71). Leinfelden-Echterdingen 2003f
  • Sören Frommer/Aline Kottmann: Die Glashütte Glaswasen im Schönbuch. Produktionsprozesse, Infrastruktur und Arbeitsalltag eines spätmittelalterlichen Betriebs (Tübinger Forschungen zur historischen Archäologie 1). Büchenbach 2004
  • Eva Krause: Die Ratgerbasilika in Fulda. Eine forschungsgeschichtliche Untersuchung (Quellen und Veröffentlichungen zur Geschichte der Abtei und der Diözese Fulda 27). Fulda 2002
  • Manfred Rech: Gefundene Vergangenheit – Archäologie des Mittelalters in Bremen (Bremer Archäologische Blätter, Beiheft 3). Bremen 2003
  • Katja Hillebrand: Das Dominikanerkloster zu Prenzlau. Untersuchungen zur mittelalterlichen Baugeschichte. München/Berlin 2003
  • Birgit Kulessa: Siedlungsgeschichte und Hafenentwicklung in der Hansestadt Stralsund vom Mittelalter bis zur frühen Neuzeit (Internationale Archäologie 31). Rahden 2005
  • Felix Biermann/Günter Mangelsdorf (Hrsg.): Die bäuerliche Ostsiedlung des Mittelalters in Nordostdeutschland. Untersuchungen zum Landesausbau des 12. bis 14. Jahrhunderts im ländlichen Raum (Greifswälder Mitteilungen. Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie 7). Frankfurt 2005
  • Walter Melzer (Hrsg.): Schmiedehandwerk in Mittelalter und Neuzeit. Beiträge des 6. Kolloquiums des Arbeitskreises zur archäologischen Erforschung des mittelalterlichen Handwerks (Soester Beiträge zur Archäologie Band 5). Soest 2004
  • Neue Literatur 2005–2006 (mit Nachträgen)
  • Tagungsankündigungen

Die Deutsche Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit

  • Bericht über die Mitgliederversammlung in Frankfurt/Oder, 5. April 2005